Schaubergwerk Oberzeiring | © Tourismusverband Pölstal | Markus Beren

Schaubergwerk Museum Oberzeiring

Einst eines der bedeutendsten Silberbergwerke der Ostalpen und heute ein beliebtes Schaubergwerk. Über leicht begehbare Betonstufen gelangt man in das Innere des Berges, in dem einst die Bergknappen arbeiteten. Vorbei an Tropfsteinen, Kriechstollen, Steigbäumen und Feuerstellen durchwandert man in einer Stunde den geheimnisvollen Berg. Thematisch steht der frühmittelalterliche Bergbau in Zeiring im Zentrum des Museums, ein einzigartiges Zeugnis in Europa.


 

GEÖFFNET:

Öffnungszeiten/Führungen
Bergwerk: Mai, Juni, Sept., Okt.: tägl. 10.30, 13.30 Uhr, Juli, August: tägl. 10.30, 13.30
und 15.00 Uhr, Nov - April: So 9.30 Uhr und - gegen Voranmeldung

 

Museum und Shop

Mai bis Oktober: tägl.
10.00-12.00 Uhr und 13.00-17.00 Uhr
November-April: Mo, Di, Sa 13.00-16.00
Uhr und So 09.00-12.00 Uhr

 

Interessantes in der Umgebung

Karte filtern
Bianca Poier
Tour, Bergtour

3 Gipfel bei den Goldgräbern auf der Wildalm

Der Aufstieg der anspruchsvollen 3 Gipfel Tour ist ganzjährig möglich. Die Aussicht auf den Gipfeln ist atemberaubend.
Alexander Brunner
Tour, Wanderung

3er-Weg (Eichbergrunde; Weg 3)

Halbtagestour, die schöne Ausblicke sowohl in das Wölzertal als auch in das Katschtal bietet.
Karl Linecker
Tour, Wanderung

4 Gipfelwanderung

Wir wandern vom Sommertörl über die Lorettokapelle zu den Gipfeln Lahneck, Glaneck und Kesseleck. Diese Höhenwanderung mit mehrfachen Gipfelglück beeindruckt durch eine grandiose Aussicht in die Seckauer Alpen und Wölzer Tauern. Beim ...
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

4 Seen Rundwanderweg

Eine Wanderung für Naturgenießer
Tafel für die Eiszeit | © TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Ausflugsziel

Auf den Spuren der Eiszeit

Ziehen Sie sich warm an, die Eiszeit wartet. Besuchen Sie die Eiszeitinsel in Oberdorf/Mariahof oder wandern Sie auf einem der drei Rundwege durch die eiszeitlich geprägte Landschaft des Naturparks. Brrr…

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns