Hohentauern vom Tauernlift | © TVB Hohentauern | Herbert Raffalt

Hohentauern

„Dem Himmel ein Stück näher“ ist man in Hohentauern auf 1.274 m Seehöhe. Das herrliche Panorama verspricht aber noch mehr: Zwischen Bösenstein und Himmeleck, von der Hölleralm zum Paradies zeigen Hohentauern und das Triebental an „7 himmlischen Plätzen“ die Natur von ihrer schönsten Seite.


Für den Sommerurlaub bieten über zwanzig 2000-er für Groß und Klein Wander- und Bergrouten in allen Schwierigkeitsgradenn wie auch Radwege und Mountainbike-Strecken. Die „7 himmlischen Plätze“ laden zum Verweilen auf den Wolkenbänken ein: Sei es am glasklaren Scheibelsee, bei Wanderungen über den Hasensattel oder entlang des „Wasserwegs“ mit der herrlichen Pflanzen- und Vogelwelt zur Fels- und Höhlenwelt. Herausfordernd ist die Bergtour auf den Triebenstein, gemütlich eine Almwanderung zur Moaralm oder zur Hölleralm.

Von der Wichtelhütte bietet sich ein herrlicher Ausblick auf Hohentauern und die umgebende Bergwelt, den man auch im Winter beim Skifahren genießen kann. Weiters laden im Winter 13 km Loipen zum Skaten und klassischem Langlauf ein. Wer es gemütlich mag, spaziert über die bestens präparierten Winterwanderwege. Für die Sportlichen gibt es herrliche Touren zum Skibergsteigen oder Schneeschuhwandern, nach einer rasanten Rodelpartie oder Eisstockschießen in geselliger Runde verwöhnen die Gastronomiebetriebe mit „himmlischen Genüssen“.  Und für alle, die unsere „7 himmlischen Plätze“ entdecken, gibt es neben dem Erlebnis noch eine „himmlische“ Überraschung.

Gemeinde

Gemeinde filtern
Filter zurücksetzen
Hohentauern Sommer | © TVB Hohentauern
Hohentauern
„Dem Himmel ein Stück näher“ ist man in Hohentauern auf 1.274 m Seehöhe. Das herrliche Panorama verspricht aber noch mehr: Zwischen Bösenstein und Himmeleck, von der Hölleralm zum Paradies ...

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns