Wandern im Murau-Murtal

Zwischen 700 und 2.700 Metern Seehöhe, von den Seetaler und Seckauer Alpen, bis hin zu den schroffen Gipfeln der Tauern, gibt das Murtal jedem Wanderer Berge. Weitläufige Almen, dichtgrüne Wälder, kristallklares Wasser und Steinriesen machen das Murtal zu einem besonderen Wandervergnügen. Das Angebot reicht von Familienwanderungen über landschaftliche Hochgenüsse sowie alpine Touren und Gipfeleroberungen.


Das Angebot der Urlaubsregion Murau-Murtal reicht von Familienwanderungen über Themen-Wanderwege, sportliche Touren für Profis, Nordic Walking-Strecken oder Genussrouten.

Das Murtal bietet jedem Wanderlustigen das beste Angebot. Spezielle Wanderwege für Familien sind ein besonderes Highlight in unserer Region, aber auch erfahrene Bergsteiger kommen ganz auf ihre Kosten. 

Kulinarische Köstlichkeiten machen jede Wanderung zu einem Vergnügen. Bewirtschaftete Almhütten und Bio-Bauern belohnen jeden Schritt und Höhenmeter mit herzhaften Jausen und selbstproduzierten Köstlichkeiten, wie Brot, Speck, Käse und Bauernbutter. Milch, Most und würzige Schnäpse - gebrannt aus verschiedensten Kräutern, Beeren und Zapfen dürfen auf einer Wanderung nicht fehlen.

"Komm mit auf die Berg"                      Start der Wandersaison im Murtal
Die Region Murtal setzt das ganze Jahr über Zeichen und Aktivitäten, um das Thema Wandern in den Mittelpunkt zu stellen, ob im Winter mit Schneeschuhwandern und im Sommer mit den Wandertouren durch die Murtaler Bergwelt. Bietet diese doch eine unglaubliche Vielfalt für Jedermann – sowohl für Bergfexe, die sich bei Gipfeltouren ihre Erfolgserlebnisse holen können, als auch für Genusswanderer, die sich hier so richtig wohlfühlen können. Mit über 30 geführten Touren bieten die 9 Tourismusverbände mit Unterstützung des Regionalressorts des Landes Steiermark bis Ende Oktober eine Vielfalt an Möglichkeiten um Geheimtipps und besonders schöne Plätze der Region zu erwandern.
© Steiermark Tourismus | ikarus.cc

Wanderroute Vom Gletscher zum Wein

Entlang der neuen Wanderroute, die in Europa aufgrund ihrer Landschaftsvielfalt ihresgleichen sucht, können die Natur-, Kultur- und Kulinarium Höhepunkte der Steiermark entdeckt werden.

Was benötigen wir für eine Wanderung?

Egal ob kurze gemütliche Wanderungen oder lange anstrengende Tagestouren - bewegt man sich in den Bergen, ist wegen schnell wechselnder Witterungsbedingungen immer entsprechende Ausrüstung erforderlich. Die Packliste soll helfen, an die wichtigsten Dinge für eine Tageswanderung zu denken, Gewicht zu sparen und nichts zu vergessen:

Packliste zum Thema Wandern

Hier finden Sie die wichtigsten Dinge, die bei einer Wanderung nicht fehlen dürfen:
  • gute Wanderschuhe und Socken
  • Wanderrucksack
  • Kleidung zum Wechseln (am besten Funktionskleidung)
  • Kleidung der Jahreszeit entsprechend
  • Wanderstöcke
  • Kopfbedeckung (Sonnenschutz, Regenschutz)
  • Erste-Hilfe Tasche
  • Getränke und Nahrung (Energieriegel nicht vergessen)
  • Handy
  • Fernglas, Fotoapparat

Die schönsten Wanderungen

Karte filtern
Filter zurücksetzen
Anita Draschl
Tour, Wanderung

Eisenhut

Schöner Almweg und in Serpentinen geführter Wandersteig Richtung Zwieflerseen - weiter auf den Eisenhut - teilweise steile Anstiege - nur für geübte Wanderer! AV-Weg Nr. 798
Tour, Wanderung

Eppenstein - Größenberg

Eppenstein - Kickerlochhütte (1517m) - Größenberg (2152m)
Tour, Wanderung

Etappe 09 Vom Gletscher zum Wein Südroute Krakau - St. Peter am Kammersberg

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" wird beherrscht von gemütlichen Familien- und Themen-Wanderwegen im Hochtal der Krakau und es geht überwiegend bergab. Trotzdem erleben wir mehrere reizvolle Abschnitte wie beispielsweise den ...
Tour, Wanderung

Etappe 10 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Peter am Kammersberg - Murau

Der Bezirk Murau zählt in Österreich zu den waldreichsten Regionen Österreichs. Daran werden wir bei dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" über die Stolzalpe erinnert. Dass die Herausforderung des Wanderns im bewaldeten ...
Tour, Wanderung

Etappe 11 Vom Gletscher zum Wein Südroute Murau - St. Lambrecht

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" bringt uns von der historischen Stadt Murau in den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, wo am Etappenende das wunderschöne und spannenden Benediktinerstift St. Lambrecht erwartet. Anfangs gehen wir ...
Tour, Wanderung

Etappe 12 Vom Gletscher zum Wein Südroute St. Lambrecht - Neumarkt

Eine aussichtsreiche Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen. Der zweitere der beiden markanten Berge des Naturparks, die Grebenzen, wird bei dieser Tour auch überschritten. So wandern wir hier entlang ...
Hannah Tautscher
Tour, Wanderung

Etappe 13 Vom Gletscher zum Wein Südroute Neumarkt - Tonnerhütte Zirbitzkogel

Diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen führt uns zur Tonnerhütte am Fuße des Zirbitzkogel. Wir wandern auch hier abschnittsweise wie schon bei der 12. Etappe entlang der Via Natura, einen 130 km ...
Tour, Wanderung

Etappe 14 Vom Gletscher zum Wein Südroute Tonnerhütte Zirbitzkogel - Obdach

Es geht auf einen der schönsten Aussichtspunkte der Ostalpen, auf den Zirbitzkogel. Bei dieser Etappe überschreiten wir den markanten Gipfel in den Seetaler Alpen und wechseln vom Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen in das Zirbenland mit dem ...
Tour, Wanderung

Etappe 15 Vom Gletscher zum Wein Südroute Obdach - Salzstiegl

Auf dieser Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" führt uns die Tour vom idyllisch im Zirbenland gelegenen Dorf Obdach auf die Höhen des Salzstiegl, wo wir auch auf den Koralm Kristall Trail und den Nord-Süd Weitwanderweg 05, einem der ...
Bernd Pfandl
Tour, Wanderung

Flatschacher Höhe

Gemütliche Waldwanderung mit Start am Red Bull Ring mit schöner Aussicht auf das Judenburg-Knittelfelder Becken.